Tausend und ein Morgen

Roman-Performance in zwei Blöcken von Ilija Trojanow mit dem Wladigeroff-Trio

Samstag, 2. Dezember ab 11 Uhr bis Mitternacht
und von Sonntag, 3. Dezember 08:00 Uhr bis 14 Uhr
Altes Hallenbad Feldkirch
Ticket 29€

Kommen, Gehen und Wiederkommen jederzeit möglich

Tickets ➝

Ein einzigartiges Erlebnis. Die vollständige Lesung des utopischen Abenteuerromans von Ilija Trojanow in zwei Blöcken. Begleitet vom Trio Wladigeroff an Klavier, Klarinette und Trompete. Wir bieten gemütliche Sitz- und Liegemöbel sowie Barbetrieb.

Ilija Trojanows utopischer Roman überschreitet spielerisch alle Grenzen und erzählt mit sinnlichen Bildern und überbordenden Geschichten von der unerschöpflichen Kraft unseres Denkens.

Trojanows neuer Roman »Tausend und ein Morgen« ist ein Fest des Erzählens. Es schildert den Weg der Menschheit durch die Dunkelheit von Gewalt und Armut bis zum Morgen einer utopischen Gesellschaft.

 

Ilija Trojanow floh mit seiner Familie 1971 über Jugoslawien und Italien nach Deutschland. Nach vielen Stationen weltweit lebt er heute in Wien. Sein vielseitiges Werk reicht vom poetischen Roman zum kämpferischen Essay. Seine Bücher, darunter »Der Weltensammler« und »Macht und Widerstand« sind gefeierte Bestseller und wurden vielfach ausgezeichnet.

 

Trio Wladigeroff
Ekaterina (Klavier), Alexander (Trompete, Horn) und Konstantin (Klavier, Klarinetten) stammen aus einer berühmten bulgarischen Musikerfamilie. Sie leben seit mehr als zwanzig Jahren in Wien. Ihre internationale Konzerttätigkeit wird ergänzt durch regelmäßige Auftritte als Bühnenmusiker u.a. im Burgtheater oder Volkstheater Wien. Die Zwillingsbrüder Alexander und Konstantin sind in der europäischen Jazzszene als »Wladigeroff Brothers« bekannt.