Fürchte dich nicht

Konzerte zu Sonnenaufgang (2/3)

Mittwoch, 3. November, 7 bis 8 Uhr,
Altes Hallenbad, Feldkirch
Ticket 30 Euro (bis 18 Jahre frei) Tickets ➝

Texte, Stille und Musik über Sehnsucht und Wandel. Die Morgenkonzerte der Montforter Zwischentöne haben sich von Anfang an zu einem unserer Publikumslieblinge entwickelt.

Der Wandel von Nacht zu Tag genau während des Konzerts. Die feine Gestimmtheit am frühen Morgen. Danach das gemeinsame Frühstück bei Kaffee und Croissant ...

Der Baukünstler Ulli Grassmann baute für uns einen phantastischen Raum aus Luft und Licht in das Alte Hallenbad. Es singt eines der großen Vokalensembles Österreichs, und es liest die Schauspielerin Winnie Böwe. An der Orgel: Johannes Hämmerle, Domorganist zu St. Nikolaus, Feldkirch.

Die Company of Music singt Musik von Orlando di Lasso (1532 – 1594), Tomás Luis de Victoria (1548 – 1611), Johannes Ockeghem (um 1420 – 1497), Giacinto Scelsi (1905 –1988), Sofia Gubaidulina (1931), Arvo Pärt (1935) u.a.m.

Mit Texten von Nelly Sachs, Rumi, Robert Macfarlane, Rose Ausländer, Thich Nhat Hanh, Hartmut Rosa, Joseph Beuys, Hilde Domin, Roland Gnaiger oder Pascal Mercier. Zusammengestellt von Hans-Joachim Gögl.

Winnie Böwe ist eine deutsche Film-, Theaterschauspielerin und Rezitatorin. Bei den jüngeren Zuschauerinnen und Zuschauern erlangte sie große Beliebtheit durch ihre Mitwirkung bei der Kinofilm- Reihe »Bibi & Tina« als Frau Martin. Erwachsene kennen sie von anspruchsvollen Kino- und TV-Filmen wie »Kriegerin«, »Das Vorspiel«, »Mein Sohn Helen« und diversen Tatorten. Lange war sie Ensemblemitglied an der legendären Berliner Volksbühne. Außerdem ist sie als Musicaldarstellerin erfolgreich und gestaltet Solo-Abende und One-Woman- Shows, wenn es um Erforschung und Praxis neuer Konzertformate geht.

Drei musik-poetische Sonnenaufgänge hintereinander gewünscht? Zahlen Sie nur 70 Euro für drei Morgenkonzerte (der Rabatt von 20 Euro wird nach Auswahl der drei Sitzplätze im Einkaufswagen abgezogen).